Homepage von Dr. med. Ludwig Janus


Publikationen und Schriftenverzeichnis von Dr. med. Ludwig Janus


Janus L (1972) Persönlichkeitsstruktur und Psychodynamik bei dermatologischen Artefakten. Z psychosom Med 18: 21-28.
Janus L (1973) Psychosomatische Gesichtspunkte bei der Diagnostik und der Therapie der Colitis ulcerosa. Therapiewoche 23: 1118-1121.
Janus L (1975 a) Psychophysiologische Untersuchungen bei funktionellen Muskelverspannungen im Nackenbereich. In: A Weintraub u. a. (Hg.) Psyche und Rheuma: Psychosomatische Schmerzsyndrome des Bewegungsapparates. Schwabe/Eular Basel 39-40.
Janus L (1975 b) Psychosomatische Gesichtspunkte bei der Hochdruckbehandlung. Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Präventivmedizin 10: 150-152.
Janus L (1977 a) Psychoanalyse und Stress. In: H Mayer. Mesa (Methoden und Modelle des Streßverhaltens in Arbeitssystemen). Jahresbericht.
Janus L (1977 b) Psychosomatische Modelle - Das Modell von Alexander. In: H Freyberger. Psychosomatik des Kindesalters und des erwachsenen Patienten. Klinik der Gegenwart. Bd. XI. Urban & Schwarzenberg München.
Janus L (1978 a) Psychoanalytisch-psychophysiologische Untersuchungen bei Patienten mit funktionellem Cervikalsyndrom. Z psychosom Med. 24: 101-115.
Janus L (1978 b) Selbsterleben und Blutdruckverhalten im analytischen Interview bei Hyper- und Normotoniker - kasuistische Untersuchung. Therapiewoche 28: 8235-8247.
Janus L (1978 c) Veränderungen im Selbstgefühl während der Symptombildung bei Patienten mit funktionellem Cervikalsyndrom. Akt rheumatol 3: 139-141.
Janus L (1979 a) Das Spezifitätsmodell (Alexander Schultz-Hencke). In: Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Bd. IX. Kindler München, 133-154.
Janus L (1979 b) L'aspect psychosomatique de l'hypertension artérielle. Médicine et Hygiène 37: 320-322.
Janus L (1986 a) Zur Geschichte der psychoanalytischen Behandlungstechnik. Forum Psychoanal 2: 1-19.
Janus L (1986 b) Zur verdeckten Tradierung Adlers durch Schultz-Hencke. Z f Individualpsychol 11: 148-160.
Janus L (1986 c) Psychosomatik des Rückenschmerzes. Ärztl Praxis 38: 1753-1756.
Janus L (1987 a) Vorgeburtliche Lebenszeit und Geburtserleben - Ein verborgenes Thema der Psychoanalyse. Prax Psychother Psychosom 32: 229-241.
Janus L (1987 b) Das Trauma der Geburt im Spiegel des psychoanalytischen Prozesses. In P Fedor-Freybergh P (Hg.) Pränatale Psychologie und Medizin. Mattes, Heidelberg.
Janus L (1987 c) Die vergessene Revision der Konversionstheorie durch Ferenczi, Rank und Deutsch. In: Lamprecht F (Hg.) Spezialisierung und Integration in Psychosomatik und Psychotherapie. Springer Heidelberg.
Janus L (1987 d) Die Bedeutung des Konzepts der Geburtsangst in der Geschichte der Psychoanalyse. Psyche 41: 832-844.
Janus L (1988 a) Die Bedeutung der Phantasien des Schreckens, des Grauens und der Qual in der Psychodynamik der menschlichen Bewußtseinsentwicklung. In: J Cremerius u. a. (Hg.) Freiburger Literaturpsychologische Gespräche, Band 7. Könighausen und Neumann Würzburg.
Janus L (1988 b) Zur Erlebniswirksamkeit von perinatalen Einflüssen im Traum, im Körpererleben und in der Phantasie. In: W Schüffel (Hg.) Sich gesund fühlen im Jahre 2000. Springer Verlag.
Janus L (1988 c) Zur projektiven Darstellung prä- und perinatalen Erlebens in Mythen, Märchen und Riten. In: G. Schusser: Das Leben vor und während der Geburt. Universitätsdruck Osnabrück.
Janus L (1988 d) Geburtstrauma und Sexualität. Sexualmedizin 17: 414-418.
Janus L (1988 e) Zum Zusammenhang von Geburt und Lebensgestaltung im Märchen und Mythos. Kind und Umwelt 57: 3-19.
Janus L (1988 f) The Trauma of Birth as Reflected in the Psychoanalytical Process. In: P Fedor-Freybergh, V Vogel (Eds.) Prenatal and Perinatal Psychology and Medicine. Parthenon, Casterton Hall, Carnforth.
Janus L (1988 g) Der historische Ort der Behandlungskonzeption Schultz-Henckes. In: G Rudolf, U Rüger (Hg.) Die Psychoanalyse Schultz-Henckes. Thieme Stuttgart.
Janus L (1988 h) Die Bedeutung Sandor Ferenczis für die Psychoanalyse. In: M Ermann, F Schwarz (Hg.) Sandor Ferenczi und die Psychoanalyse. DPG, Arbeitsgruppe München.
Janus L (1989 a) Perinatale Wurzeln psychosomatischer Symptombildungen. In: W Söllner, W Wesiak (Hg.) Soziopsychosomatik. Springer Heidelberg.
Janus L (1989 b) Die verdeckte pränatale Dimension im Konzept Melanie Kleins. Forum der Psychoanalyse 5: 333-341
Janus L (1989 c) Erscheinungsformen der frühen Mutterimago im Werk Freuds. In: H V Werthmann (Hg.) Unbewußte Phantasien. Pfeiffer München.
Janus L (1989 d) Die Psychoanalyse der vorgeburtlichen Lebenszeit und der Geburt. Psychosozial Gießen, 2000 (Wiederauflage).
Janus L (1989 e) The Hidden Dimension of Prenatal and Perinatal Experience in the Works of Freud, Jung und Klein. Int J Prenatal and Perinatal Studies 1: 51-65.
Janus L (1990 a) Traditionsgeschichtliche Implikationen der Konversionstheorie und des Narzißmus. Psychoanalyse im Widerspruch 3: 66-80.
Janus L (1990 b) Haptonomische Aspekte in Kleists Marionettentheater. In: M Knaapen, Hey Op, K Zeynder (Hg.) Öffnung zum Leben. Festschrift für Frans Veldman. Stichting, Overasselt.
Janus L (1990 c) On the Psychohistorical Perspective in Psychoanalysis. The Journal of Psychohistory 17: 303-308.
Janus L (1990 d) Implikationen und Wirkfaktoren der Tiefenregression in der Psychoanalyse. In: H Lang (Hg.) Wirkfaktoren der Psychotherapie. Springer Heidelberg.
Janus L (1991 a) Psychohistorische Aspekte der "Friedlichen-Revolution". Psychoanalyse im Widerspruch 3: 55-63.
Janus L (1991 b) Wie die Seele entsteht. Hoffmann und Campe Hamburg.
Janus L (1991 c) (Hg.) Die kulturelle Verarbeitung pränatalen und perinatalen Erlebens. Mattes, Heidelberg.
Janus L (1991 d) (Hg.) Erscheinungsweisen pränatalen und perinatalen Erlebens in den psychotherapeutischen Settings. Mattes, Heidelberg.

Janus L (1991 e) Aspekte pränataler und perinataler Erlebnisaktualisierung in der Psychoanalyse. In: Erscheinungsweisen pränatalen und perinatalen Erlebens in den psychotherapeutischen Settings. Mattes, Heidelberg.
Janus L (1991 f) Überlegungen zur psychoanalytischen Kulturtheorie. In: Die kulturelle Verarbeitung pränatalen und perinatalen Erlebens. Mattes, Heidelberg.

Janus L. (1991 g) Die frühe Ich-Entwicklung im Spiegel der LSD-Psychotherapie von Athanassios Kafkalides. Zeitschrift für Individualpsychologie 16: 111-124.
Janus L (1991 h) Psychologische Aspekte der Frühgeburt.
Kind und Umwelt, Heft 70: 10-22.
Janus L (1991 i) The Expression of Pre- and Perinatal Experience in Cultural Phenomena.
Pre- and Peri-Natal Psychology 5: 203-220.
Janus L (1991 j) Prä- und perinatale Aspekte in Freuds Krankengeschichten des Kindes- und Jugendlichenalters. In: C Büttner u. a. (Hg.) Aller Anfang ist schwer. Die Bedeutung der Geburt für psychische und historische Prozesse. Beltz Weinheim.
Janus L (1991 k) The Psychological Aspects of Premature Birth. Int J Prenatal and Perinatal Studies 3: 77-86.
Janus L (1991 l) Pränatale und Perinatale Bedingungsfaktoren des Alkoholismus. In: M Heide, T Klein (Hg.) Abhängigkeit. Nagel Bonn.
Janus L (1992 a) Die Bedeutung der Pränatalen Psychologie in der Kinderpsychotherapie. In: G Biermann (Hg.) Handbuch der Kinderpsychotherapie, Band V. Reinhardt München.
Janus L (1992 b) Pränatale Psychologie und veränderte Bewußtseinszustände. In: H Leuner, M Schlichting (Hg.) Jahrbuch des Europäischen Collegiums für Bewußtseinsstudien. Verlag für Wissenschaft und Bildung Berlin.
Janus L (1992 c) Schamanismus und menschliche Bewußtseinsentwicklung. In: L Rätsch (Hg.) Jahrbuch für Ethnomedizin und Bewußtseinsforschung. Verlag für Wissenschaft und Bildung Berlin.
Janus L (1992 d) Prenatal Psychology and Cultural Psychology. In: R Klimek (ed.) Pre-Peri-Natal Psycho-Medicine. DWN DReAM Cracow.
Janus L (1992 e) Zur Abwehrdynamik in den Konzepten der psychoanalytischen Kulturtheorie. In: G Schmidt (Hg.) Experimenta I. Dr. G. Schmidt, Mannheim, Arbeitskreis Psychoanalyse und Kultur der DPG, jetzt in Janus L (2008) Die Geschichte der Menschheit als psychologischer Entwicklungsprozess, Mattes, Heidelberg.
Janus L (1992 f) Ausgrenzung und Reintegration in der Forschungsgeschichte der Psychoanalyse.
Psychoanalyse im Widerspruch 7: 101-112.
Janus L. (1993 a) The Relationship of Pre- and Perinatal Psychology to 20th Century Art, Literature and Philosophy.
Pre- and Peri-Natal Psychology Journal 8, 129-147.
Janus L (1993 b) Hirntod und Schwangerschaft. Ethik in der Medizin 5: 34-35.
Janus L (1993 c) Zum gegenwärtigen Kenntnisstand prä- und perinataler Erlebnisvorgänge. In: W Kachel, A Wischnik (Hg.) Interdisziplinäre Probleme in der Perinatalmedizin. Braun Karlsruhe.
Janus L (1993 d) Ursprünge von Gefühlen in den frühesten Lebensphasen. In: R Appell (Hg.) Homöopathie, Psychotherapie und Psychiatrie. Haug Heidelberg.
Janus L (1993 e) Affective Learning Processes before and during Birth. Prenatal Perception, Learning and Bonding. Berlin Leonardo Publ. Bezug über Mattes, Heidelberg.
Janus L (1993 f) Stichwort "Geburt".
In: S R Dunde (Hg.) Wörterbuch der Religionspsychologie. Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn Gütersloh.
Janus L. (1993 g) Wie die Seele entsteht. dtv München (Wiederauflage).
Janus L (1993 h) Prenatal Psychology and Perinatal Medicine.
In: E V Cosmi, G C Di Renzo (ed.) 2nd World Congress of Perinatal Medicine. Monduzzi Bologna.
Janus L (1993 i) Vorgeburtliche Erfahrungen. In: Deutsches Jugendinstitut (Hg.) Was für Kinder. Kösel München.
Janus L (1993 j) Überlegungen zu Grundpositionen der psychoanalytischen Religionspsychologie. In: Experimenta II. (Bezug über Dr. G. Schmidt, O 6/7, 68161 Mannheim).
Janus L (1994 a) Otto Rank - der unentdeckte Pionier einer erweiterten Psychosomatik. In: A E Meyer, U Lamparter (Hg.) Pioniere der Psychosomatik. Asanger Heidelberg.
Janus L (1994 b) Psychodynamik pränataler und perinataler Bewußtseinszustände. In: A Dittrich, A Hofmann, H Leuner (Hg.) Welten des Bewußtseins, Band 4, VWB Berlin.
Janus L (1994 c) Schwangerschaft und Geburt aus der Sicht des werdenden Kindes. In: E Brähler, U Unger (Hg.) Schwangerschaft, Geburt und Übergang zur Elternschaft. Westdeutscher Verlag Opladen.
Janus L (1994 d) Von der schwangeren Mutter und dem zukünftigen Vater zu den werdenden Eltern. In: E Brähler, Y Richter (Hg.) Übergang zur Elternschaft. Psychosozial 58, Psychosozial Verlag Gießen.
Janus L (1994 e) Pränatalpsychologische Aspekte zur lebensgeschichtlichen Bedeutung vorgeburtlicher und geburtlicher Erfahrung. In: H G Trescher, C Büttner, W Datler (Hg.) Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik. Grünewald Mainz.
Janus L (1994 f) (Hg.) Die psychohistorische Dynamik von Gewalt in Vergangenheit und Gegenwart. Textstudio Gross, Brahmsstraße 1, 69118 Heidelberg.
Janus L (1994 g) (Hg.) Pränatale Psychologie und die Geschichte der Entwicklung der menschlichen Kultur. In: Die psychohistorische Dynamik von Gewalt in Vergangenheit und Gegenwart. Textstudio Gross, Brahmsstraße 1, 69118 Heidelberg.
Janus L (1994 h) Die Wurzeln von Gewalt und Krieg in Erfahrungen vor und während der Geburt. In: Die psychohistorische Dynamik von Gewalt in Vergangenheit und Gegenwart. Textstudio Gross, Brahmsstraße 1, 69118 Heidelberg.
Janus L (1994 i) Pränatalpsychologische Aspekte in Freuds "Massenpsychologie und Ich-Analyse". Int J Prenatal and Perinatal Psychology and Medicine 6: 435-444.
Janus L (1994 j) Das überzählige Kind - Eine schicksalsbelastete Geschwisterposition. In: S Damm (Hg.) Geschwister und Einzelkinderfahrungen. Centaurus Pfaffenweiler.
Janus L (1994 k) Persönliche Anmerkungen zur "Erklärung der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigungen - Frauenhaß und Gewalt in Deutschland". Int J of Prenatal and Perinatal Psychology and Medicine 6: 179-181.
Janus L (1995 a) Entwicklungen zu einer neuen Kultur im Umgang mit Schwangerschaft und Geburt. In: Schiefenhövel (Hg.) Gebären - Ethnomedizinische Perspektiven und neue Wege. VWB Berlin.
Janus L (1995 b) Wege des Generationentransfers. In: L Janus (Hg.) Psychohistorie und Geschichte der Kindheit. Textstudio Gross, Brahmsstraße 1, 69118 Heidelberg.
Janus L (1995 c) Der werdende Vater. In: H Michelsen (Hg.) Über Väter. Matthias Grünewald Mainz.
Janus L (1995 d) (Hg.) Psychohistorie - Ansätze und Perspektiven. Textstudio Gross, Brahmsstraße 10, 69118 Heidelberg.
Janus L (1995 e) Der Beitrag Otto Ranks zur Psychohistorie. In: Psychohistorie - Ansätze und Perspektiven. Textstudio Gross, Brahmsstraße 1, 69118 Heidelberg (jetzt in Janus L (2008) Die Geschichte der Menschheit als psychologischer Entwicklungsprozess. Mattes, Heidelberg.
Janus L (1995 f) Schaden und Neuschöpfung in der menschlichen Individuation und im psychotherapeutischen Prozess. In: R Appell (Hg.) Der verwundete Heiler. Haug Heidelberg.
Janus L (1995 g) Kreative Anregungen aus dem behandlungstechnischen Werk Otto Ranks. In: K Bell, K Höhfeld (Hg.) Psychoanalyse im Wandel. Pfeiffer München.
Janus L (1995 h) Pränatalpsychologische Befunde zur lebensgeschichtlichen Bedeutung vorgeburtlicher und geburtlicher Erfahrung und praktische Konsequenzen für den Umgang mit Schwangerschaft und Geburt. In: Hebamme - aktiv für die Familie. Rufdruck Karlsruhe.
Janus L (1995 i) Versuch einer Antwort auf die "Rückfragen" von Wilfried Datler: In: W Datler, K Finger-Trescher, C Büttner (Hg.) Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik. G. Grünewald Mainz.
Janus L (1995 j) Prenatal Psychology, Culture and War.
The Journal of Psychohistory 22: 461-480.
Janus L (1995 k) The Prenatal Dimension - It Relevance to Psychosomatic Obstetrics. In: J Bitzer, M Stauber (eds.) Psychosomatic Obstetrics and Gynaecology. Monduzi Editore Bologna.
Janus L (1995 l) Auf dem Weg zu einer Psychoanalyse der Geburtlichkeit. Psychoanalyse im Widerspruch 14: 66-72.
Janus L (1995 m) Die besondere Verantwortung deutschsprachiger Psychoanalytiker für die Erschließung der Kontinuität der Forschungsgeschichte der Psychoanalyse. Psychoanalyse im Widerspruch 14: 38-50.
Janus L (1996 a) Die Forschungsgeschichte der Psychoanalyse im Spannungsfeld zwischen Freud und Adler. Zeitschrift für Individualpsychologie 19: 325-334.
Janus L (1996 b) Tiefenpsychologische und Pränatalpsychologische Aspekte zu Traum und Wirklichkeit. In: H Werner (Hg.) Traum und Wirklichkeit. Grenzland Forum. Merzig.
Janus L (1996 c) Neue Überlegungen zur psychogenetischen Geschichte der Kindheit. In: L. Janus (Hg.) Psychohistorie, Pubertät und Identität. Textstudio Groß, Brahmsstraße 1, 69118 Heidelberg (jetzt in Janus L (2008) Die Geschichte der Menschheit als psychologischer Entwicklungsprozess. Mattes, Heidelberg).
Janus L (1996 d) (Hg.) Psychohistorie, Pubertät und Identität. Textstudio Groß, Brahmsstraße 1, 69118 Heidelberg.
Janus L (1996 e) Überlegungen zur zeitlich begrenzten Psychoanalyse Otto Ranks. In: H. Hennig u. a. (Hg.) Kurzzeitpsychotherapie in Theorie und Praxis.
Pabst, Lengerich.
Janus L (1996 f) The Prenatal Experience: Psychotherapeutic Situation and Possibilities of Prevention. Int. J. of Prenatal and Perinatal Psychology and Medicine 8 (Suppl.): 29-38.
Janus L (1996 g) Beziehungsorientierte Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung. Deutsche Hebammen Zeitschrift 48: 94-97.
Janus L (1996 h) Die Geburt - ein Trauma? In: H. Kentenich (Hg.) Mythos Geburt. Psychosozial, Gießen.
Janus L (1996 i) Schwangerschaft und Geburt aus der Sicht des werdenden Kindes. In: E. Brähler u. a. (Hg.) Schwangerschaft, Geburt und der Übergang zur Elternschaft. Westdeutscher Verlag, Opladen.
Janus L (1996 k) Das unwillkommene Kind und sein Todestrieb.
Int. J. of Prenatal and Perinatal Psychology and Medicine 8: 367-378.
Janus L (1996 l) El nascimiento del alma. Herder, Barcelona.
Janus L (1996 m) Beliefs and Superstion Surrounding Birth. In: R Klimek (Ed.) A Time to be Born. Mattes Heidelberg.
Janus L (1996 n) Psychoanalytische Überlegungen zur "zweiten Geburt". In: W Aschoff (Hg.) Pubertät. Vandenhoeck Göttingen.
Janus L (1997 a) The Enduring Effects of Prenatal Experience.
Mattes Heidelberg, 2000 (Wiederauflage).
Janus L (1997 b) Die Stellung Otto Ranks im Prozess der psychoanalytischen Forschung. Werkblatt 38: 83-101.
Janus L (1997 c) Come Nasce L'Anima. Mediterranee Rom.
Janus L (1997 d) Die Objektbeziehungspsychologie Otto Ranks. In: Int J Prenatal and Perinatal Psychology and Medicine 3: 323-340.
Janus L (1997 e) Psychodynamik der Gefühls- und Beziehungsentwicklung beim ungewollten Kind. Reinhardt München.
Janus L (1997 f) Abrücken von großen Entwürfen - Psychoanalytische Kulturtheorie und Zeitgeist. Psychoanalyse im Widerspruch 18: 87-100.
Janus L (1997 g) Psychobiologische Wurzeln der Geschichte der Kindheit. In: Psychogenetische Geschichte der Kindheit. Psychosozial Gießen.
Janus L (1997 h) Affektive Lernvorgänge vor und während der Geburt. In: Seelisches Erleben vor und während der Geburt. LinguaMed Neu-Isenburg.
Janus L (1997 i) Die magische Dimension im Umgang mit dem Geburtstermin. In: Seelisches Erleben vor und während der Geburt. LinguaMed Neu-Isenburg.
Janus L (1997 j) Wie die Seele entsteht. Mattes Heidelberg (Wiederauflage).
Janus L (1998 a) Psychobiologische Voraussetzung der menschlichen Verletzbarkeit. In: Trauma und Konflikt. Psychosozial Gießen.
Janus L (1998 b) (Hg.) Die Wiederentdeckung Otto Ranks für die Psychoanalyse. Psychosozial Gießen.
Janus L (1998 c) Auswirkungen pränataler Traumata. In: Jahrbuch des Pflegekinderwesens.
Schulz-Kirchner 6:
Janus L (1998 d) Points of Interest Common to Perinatal Medicine and Prenatal Psychology. In: Problemy Perinatologii Klinicznej. Wydawnictwo.
Janus L (1998 f) Die Kulturpsychologie Otto Ranks - eine legitime psychoanalytische Kultur.
In: Die Wiederentdeckung Otto Ranks für die Psychoanalyse. Psychosozial 1: 157-167.
Janus L (1998 g) Die Kulturpsychologie Otto Ranks - eine legitime psychoanalytische Kulturtheorie. In: L Janus (Hg.) Die Wiederentdeckung Otto Ranks für die Psychoanalyse. Psychosozial Gießen.
Janus L (1999 a) Kreativität und präverbale Psychologie. In: R Hampe (Hg.) Kunst, Gestaltung und Therapie mit Kindern und Jugendlichen. Universität Bremen.
Janus L (1999 b) Grundformen bildnerischen Ausdrucks. In: H O Thomashoff, D Naber (Hg.) Psyche und Kunst. Schattauer Stuttgart.
Janus L (1999 c) Präverbales Erleben und Kunst. In: F Marburg (Hg.) Tagungsdokumentation. Fachhochschule für Kunsttherapie Nürtingen.
Janus L (2000 a) Psychobiologie und Psychohistorie des Erlebens. In: R. Frenken, M Rheinheimer (Hg.) Die Psychohistorie des Erlebens. Oetker-Voges Kiel.
Janus L (2000 b) Versuch zur Psychodynamik von Gruppenphantasien. In: L Janus, W Kurth (Hg.) Psychohistorie. Gruppenphantasien und Krieg. Mattes Heidelberg.
Janus L (2000c) Darf ich sein, wenn ich nicht gewollt bin? Hilfen für unerwünscht Kinder und ihre Eltern. In: Levend H, Janus L (Hg.) Drum hab ich kein Gesicht. Echter, Würzburg.

Janus L. (2000d) Überlegungen zum Film Matrix. In: Kurth W, Rheinheimer M (Hg.) Gruppenfantasien und Gewalt. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2000e) Der Seelenraum des Ungeborenen – Pränatale Psychologie und Therapie. Walter, Düsseldorf.

Janus L (2000f) Die Psychoanalyse der vorgeburtlichen Lebenszeit und der Geburt (Überarbeitete und erweiterte Neuauflage). Psychosozial, Gießen.

Janus L (2001a) Die Verletzbarkeit des Kindes bei der Geburt. Hebammenzeitschrift 2001/9:19-21.

Janus L (2001b) Erinnerungen an die Zeit davor. Theorie und Praxis der Sozialpädagogik 41: 16-20.

Janus L (2001c) Enduring Effects of Prenatal Experiences (Wiederauflage). Mattes, Heidelberg.

Janus L (2002a) Die Wurzeln künstlerischer Gestaltung in der individuellen und kollektiven Urgeschichte. In: Evertz K, Janus L (Hg.) Kunstanalyse. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2002c) Auf dem Weg zum persönlichen Vater. Hebammenzeitschrift 2002/7: 6-10.

Janus L (2002c) Die lebensgeschichtliche Bedeutung von Schwangerschaft und Geburt. In: Braun P (Hg.) Miteinander vertraut werden- pränatale und perinatale Psychologie. Dokumentation des Bildungshauses St. Virgil, Salzburg.

Janus L (2002d) The Impact of Prenatal Psychology on Society and Culture. The Journal of Prenatal and Perinatal Psychology and Health 16: 237-249.

Janus L (2002e) Bilder und Zeichen intrauteriner Erfahrung. In: Oesterreichisches Museum für Volkskunde (Hg.) Aller Anfang. Oesterreichisches Museum für Volkskunde Bd. 80, Wien.

Janus L (2002f) (Ed.) The Significance of the Earliest Phases of Childhood for Later Life and Society. Axel Bischoff, Friedhofweg 8, 69118 Heidelberg.

Janus L (2002g) The current status of research in prenatal psychology and prenatal based psychotherapy. In: Janus L (Ed.) The Significance of the Earliest Phases of Childhood for Later Life and Society. Axel Bischoff, Friedhofweg 8, 69118 Heidelberg.

Janus L (2002h) Orro Rank und die Dynamische Psychotherapie. Zeitschrift für Psychodynamische Psychotherapie 1: 1-4.

Janus L (2003a) Psychohistorische Überlegungen zum 11. September. In: Ottmüller U, Kurth W (Hg.) Trauma, gesellschaftliche Unbewusstheit und Friedenskompetenz. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2003b) Der psychologische Einfluss auf die Werdensbedingungen des Kindes. In: Homunculus – der Mensch aus der Phiole. Editon Mnemosyne, Neckargemünd, Wien.

Janus L (2003c) Psychohistorische Überlegungen zum 11. September. In: Auchter T, Büttner C, Schultz-Venrath U, Wirth H J (Hg.) Der 11. September – psychoanalytische, psychosoziale und psychohistorische Analysen von Terror und Trauma. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2004a) (Hg.) Pränatale Psychologie und Psychotherapie. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2004b) Überlegungen zu Grundlinien der Psychohistorie. In: Janus L, Kurth W (Hg.) Psychohistorie und Politik. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2004c) Geburt als Lebensthema und sein Hintergrund. In: Seifert A L, Seifert T (Hg.) Sinn erleben – Improvisationen über das Lebensthema. Pro Buisiness, Berlin.

Janus L (2004d) Geburt als Metapher und Erfahrung. Co-Med 10: 105-108.

Janus L (2005a) Anthropologie und Psychologie menschlicher Gewaltbereitschaft. In: Janus L, Galler F, Kurth W (Hg.) Symbolik, gesellschaftliche Irrationalität und Psychohistorie. Mattes Heidelberg.

Janus L (2005b) Die Personalisierung des Symbols im psychohistorischen Prozess. In: In: Janus L, Galler F, Kurth W (Hg.) Symbolik, gesellschaftliche Irrationalität und Psychohistorie. Mattes Heidelberg.

Janus L (2005c) Die Stellung Gustav Hans Grabers im Prozess der psychoanalytischen Forschung. In: Reiter A (Hg.) Vorgeburtliche Wurzeln der Individuation. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2005d) Die lebensgeschichtliche Bedeutung von Schwangerschaft und Geburt. Psychologie-Unterricht Heft 38: 2-6.

Janus L (2005e) Das vorgeburtliche und geburtliche Unbewusste – Erkundungen und Überlegungen. In: Buchholz M, Gödde G (Hg) Das Unbewusste in aktuellen Diskursen. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2005f) Wir lernen vor der Geburt, was wir von der Welt zu erwarten haben. BZgA Forum Sexualaufklärung 2: 13-16.

Janus L (2005g) Schwangerschaft und Geburt aus psychologischer und kulturpsychologischer Sicht. Hebammeninfo 3: 25-27.

Janus L (2005h) The Prenatal Roots of Later Disposition towards Violence. In: Brekhman G (Ed.) The Phenomenon of Violence. News Agalil, Haifa.

Janus L (2006a) Der Umgang mit Schwangerschaft und Geburt im Wandel des psychokulturellen Feldes. In: Yve Stöbel- Richter, Arndt Ludwig, Paul Franke, Mechthild Neises, Antje Lehmann (Hg.) Anspruch und Wirklichkeit in der psychosomatischen Gynäkologie und Geburtshilfe. Psychosozial-Verlag, Gießen.

Janus L (2006b) Zur Sozialen Konzeption des Kindes. In: Pränatale Psychologie: Wie entsteht Persönlichkeit im Laufe der Schwangerschaft. Centaurus, Herbolzheim.

Janus L (2006b) Frühe Wurzeln der Gewalt. In: Janus L (Hg.) Geboren im Krieg. Psychosozial, Gießen.

Janus L (Hg.) (2006c) Geboren im Krieg. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2006d) Belastende Kriegserfahrungen der Mütter. In: Radebold H, Heuft G, Fooken I (Hg.) Kindheiten im Zweiten Weltkrieg. Juventa, Weinheim.

Janus L (2006e) Die Entdeckung des vorgeburtlichen und geburtlichen Unbewussten. Krens I, Krens H (Hg.) Risikofaktor Mutterleib. Vandenhoeck und Rupprecht, Göttingen.

Janus L (2006f) Einleitung und Einführung. In: Rank O: Technik der Psychoanalyse. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2006g) Psychobiologische Wurzeln des Fundamentalismus. In: Galler F, Kurth W (Hg.) Fundamentalismus und menschliche Destruktivität. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2006h) Psychohistorische Zusammenhänge von Kriegsinszenierungen und Kriegskindheit. In: Galler F, Kurth (Hg.) Fundamentalismus und gesellschaftliche Destruktivität. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2007a) Überlegungen zur kulturpsychologischen Bedeutung von Rollenspielen. In. Janus U, Janus L (Hg.) Abenteuer in anderen Welten. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2007b) Tiefenpsychologische Überlegungen zum Rollenspiel. In: Janus U, Janus L (Hg.) Abenteuer in anderen Welten. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2007c) Tolkien – ein geistiger Anreger des Rollenspiels. In: Janus U, Janus L (Hg.) Abenteuer in anderen Welten. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2007d) Prä- und Perinatale Erlebniswelten. In: Liem T (Hg.) Morphodynamik in der Ostheopathie. Hippokrates, Stuttgart.

Janus L (2007e) Warum Krieg? Psychodynamik des Krieges aus psychohistorischer Sicht. In: Kurth W, Janus L, Galler F (Hg.) Emotionale Strukturen, Nationen und Kriege.

Janus L (2007f) Zur Geschichte der seelisch-gesellschaftlichen Grundkonstellationen. In: Kurth W, Janus L, Galler F (Hg.) Emotionale Strukturen, Nationen und Kriege.

Janus L (2007h) Körper und Pränatale Psychotherpie. In: Marlock G, Weiss H (Hg.) Handbuch der Körperpsychotherapie. Schattauer, Stuttgart.

Janus L (2007i) Two Conerstones of the Psychobiological Development of Mankind. Nutrition and Health 19: 63-68.

Janus L (2008a) Kunst und Pränatale Psychologie. In: Janus L, Evertz K (Hg.) Kunst als kulturelles Bewusstsein von vorgeburtlichen und geburtlichen Erfahrungen. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2008b) Die Wirkung von kriegsbedingtem Stress während der schwangerschaft. In: Kurth W, Reiß H, Galler F (Hg.) Kindheit, gesellschaftliche Entwicklung und kollektive Fantasien. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2008c) Die Wurzeln künstlerischer Gestaltung in der individuellen und kollektiven Urgeschichte. In: Hampe R (Hg.) Kunst und Kreativität. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgemeinschaft.

Janus L (2008d) Zur Psychohistorie des Schwangerschaftskonfliktes. In: Linder R (Hg.) Liebe, Schwangerschaft und Lösung. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2008e) Menschheitsgeschichte als psychologischer Entwicklungsprozess. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2009a) Zur psychohistorischen Psychodynamik von Bindungsprozessen. Int Prenat and Perinat Psychology and Medicine 21: 138-144.

Janus L (2009b) Rezension von „Du musst Dein Leben ändern“ von Peter Sloterdifjk. In: Nielsen B, Kurt W, Reiß H (Hg.) Psychologie der Finanzkrise. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2009c) Rezension von „Versuchung des Bösen“ von Hans-Otto Thomashoff. In: Nielsen B, Kurt W, Reiß H (Hg.) Psychologie der Finanzkrise. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2009d) On the psychohistorical Psychodynamics of Bonding Processes. Int Prenat and Perinat Psychology and Medicine 21: 76-81.

Janus L (2010a) (Hg.) Briefe des Ostgotenkönigs: Theoderich der Große. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2010b) On the fundamentals and necessities of promotion parental competence. Int Prenat and Perinat Psychology and Medicine 22: 46-55.

Janus L (2010c) Die “Technik der Psychoanalyse” von Otto Rank – eine Ressource für die heutige Psychoanalyse. Forum der Psychoanalyse 26: 129-149.

Janus L (2010d) Psychohistorische Dimension der Bindung. In: Blazy H (Hg.) Wie wenn man eine innere Stimme hört. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2010e) Psychodynamische Überlegungen zur Finanzkrise und allgemein zu psychohistorischen Krisen. In: Nielsen B, Kurth W, Reiß H, Egloff G (Hg.) Psychohistorie der Krise. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2010f) Prenatal Period of Life as a Matrix for our lives and our societies. Int Prenat and Perinat Psychology and Medicine 22: 46-55.

Janus L (2010g) On the Psychohistorical Psychodynamics of Bondingprocesses. Int Prenat and Perinat Psychology and Medicine 21: 76-81.

Janus L (2010) Über Grundlagen und Notwendigkeit der Förderung der Elternkompetenz. In: E. Völlmicke, G. Brudermüller (Hg.) Familie – ein öffentliches Gut. Königshausen und Neumann, Würzburg.

Janus L (2011a) Wie die Seele entsteht (Erweiterte Neuauflage). Mattes, Heidelberg.

Janus L (2011b) Was man von der vorgeburtlichen Beziehung messen kann. In: Levend H, Janus L (Hg.) Bindung beginnt vor der Geburt. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2011b) Neue Perspektiven für die Psychotherapie. In: Levend H, Janus L (Hg.) Bindung beginnt vor der Geburt. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2011c) 25 Jahre „Deutsche Gesellschaft für Psychohistorische Forschung 12. In Langendorf U, Kurth W, Reiß H, Egloff (Hg.) Wurzeln und Barrieren von Bezogenheit. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2011d) Die Beziehung zu den Zwillingskindern vor der Geburt. In: Lersch P, von Haugwitz D: Zwillinge. Trias, Stuttgart.

Janus L (2011e) Frühes Verhängnis –Die Folgen von Verletzungen in der vorgeburtlichen Beziehung und bei der Geburt im Spiegel von Mythen, Märchen und Filmen. In: Levend H, Janus L (Hg.) Bindung beginnt vor der Geburt. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2011f) Die Geschichte der Pränatalen Psychologie. In: Schindler P (Hg.) Am Anfang des Lebens. Schwabe, Basel.

Janus L (2012a) The Matrix – Individuationswege unter der Bedingungen hochtechnisierte Computersimulationen und virtueller Welten. In: Gerlach A, Pop C (Hg.) Filmräume – Leinwandträume. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2012b) Himmel über Berlin – Filmbesprechung. In: Gerlach A, Pop C (Hg.) Filmräume – Leinwandträume. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2012c) Die Psychologie der Geburt und des Geborensein. In: Hildebrandt S u.a. (Hg.) Wurzeln des Leben. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2012d) The Culture of a Clear Differentiation between a Cultur of Knowledge and Non-Knowledge in Prenatal Psychology. Journal of Prenatal and Perinatal Psychology 26/4: 237-245.

Janus L (Hg.) (2013a) Die pränatale Dimension in der Pschotherapie. Mattes, Heidelberg.

Janus L (Hg.) (2013b) Die Psychologie der Mentalitätsentwicklung – vom archaischen zum modernen Bewusstsein. LIT Verlag, Münster.

Janus L (Hg.) (2013c) Die präntalen Dimension in der Psychosomatischen Medizin. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2013d) Überlegungen zum wissenschaftlichen Status der Psychodynamischen Psychologie. Psychodynamische Psychotherapie 12: 61-69.

Janus L (Hg.) (2013e) Die Plazenta Urbegleiterin. Hebammenzeitschrift 5/ 2013: 60-64.

Janus L (2013f) Grundlinien einer Tiefenpsychologie der Mentalitätsentwicklung. In: Janus L (Hg.): Die Psychologie der Mentalitätsentwicklung – vom archaischen zum modernen Bewusstsein. LIT Verlag, Münster.

Janus L (2014a) Die Pränatale Dimension in der Kulturpsychologie. In: Evertz K, Janus l, Linder Rupert (Hg.) 2014. Lehrbuch der Präntalen Psychologie. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2014a) Die Pränatale Dimension in der Kulturpsychologie. In: Evertz K, Janus l, Linder Rupert (Hg.) 2014. Lehrbuch der Präntalen Psychologie. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2014b) Einleitung zu Psychotherapie. In: Evertz K, Janus l, Linder Rupert (Hg.) 2014. Lehrbuch der Präntalen Psychologie. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2014c) Otto Rank: Der Mensch als Künstler – Kreativität als Wesenskern des Menschen. In: Gödde G, Zirfaß J (Hg.) Lebenskunst im 20. Jahrhundert – Stimmen von Philosophen, Künstlern und Therapeuten. Fink, Paderborn.

Janus L (2015a) Die lebensgeschichtliche Bedeutung von Schwangerschaft und Geburt. In: Meyer-Schubert A (Hg.) Mein erstes Universum. Be. & Be., Heiligenkreuz im Waldviertel.

Janud L (2015b) Die emotionale Dimension der Aufklärung – Verantwortung für unsere Gefühle. In: Janus L, Kurth W, Reiss H, Egloff G (Hg.) (2015) Verantwortung für unsere Gefühle. Die emotionale Dimension der Aufklärung. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2015c) Die die Freud-Rank-Kontroverse. Konsequenzen für die Theorie und Praxis der Psychoanalyse. Psychoanalyse im Widerspruch 52: 83-94.

Janus L (2015d) Die Objektbeziehungspsychologie Otto Ranks. Psyche 69: 832-845.

Janus L (2015e) Die emotionale Dimension der Afklärung – Verantwortung für unsere Gefühle. Janus L, Kurth W, Reiss H, Egloff G (Hg.) Verantwortung für unsere Gefühle. Die emotionale Dimension der Aufklärung. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2016f) The Significance of Pregnancy and Birth for Cultural Evolution. Journal of Prenatal and Perinatal Psychology 30/4: 42-49.

Janus L (2016) Transformations in Emotional Structures throughout History. The Journal of Psychohistory 43/3: 187-199.

 

 

Bücher

Janus L (1998) (Hg.) Die Wiederentdeckung Otto Ranks für die Psychoanalyse. Psychosozial Gießen.
Janus L (2000) Die Psychoanalyse der vorgeburtlichen Lebenszeit und der Geburt (Überarbeitete und erweiterte Neuauflage). Psychosozial, Gießen.

Janus L (Hg.) (2006) Geboren im Krieg. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2010) (Hg.) Briefe des Ostgotenkönigs: Theoderich der Große. Mattes, Heidelberg.

Janus L (2011) Wie die Seele entsteht (Erweiterte Neuauflage). Mattes, Heidelberg.

Janus L (2012) Der Seelenraum des Ungeborenen – Pränatale Psychologie und Therapie.Schwabe, Ostfildern.

Janus L (Hg.) (2013a) Die pränatale Dimension in der Pschotherapie. Mattes, Heidelberg.

Janus L (Hg.) (2013b) Die Psychologie der Mentalitätsentwicklung – vom archaischen zum modernen Bewusstsein. LIT Verlag, Münster.

Janus L (Hg.) (2013c) Die präntalen Dimension in der Psychosomatischen Medizin. Psychosozial, Gießen.

Janus L (2015) Geburt. Psychosozial, Gießen.

 

 

Publikationen gemeinsam mit anderen Autoren:


Janus L (1998) (Hg.) Die Wiederentdeckung Otto Ranks für die Psychoanalyse. Psychosozial Gießen.
Janus L, Janus-Stanek B, Schepank H (1981) Diskordanzanalyse bei drei Zwillingspaaren, von denen jeweils ein Zwilling analytisch behandelt wurde. In: A Heigl-Evers, H Schepank (Hg.) Ursprünge seelisch bedingter Krankheiten. Bd. II. Ergebnisse. Verlag für Medizinische Psychologie im Verlag Vandenhoek & Ruprecht, 646-673.
Janus L, Maiwald M (1992) Entwicklung, Verhalten und Erleben in der Pränatalzeit und die Folgen für die Lebensgeschichte.
Eine bibliographische Übersicht. Int J Prenatal and Perinatal Studies 4: 101-140.
Maiwald M, Janus L (1993) Development, Behaviour and Psychic Experience in the Prenatal Period and the Consequences for Life History. A Bibliographical Survey. Int J Prenatal and Perinatal Psychology and Medicine 5: 451-485.
Häsing H, Janus L (1994) (Hg.) Ungewollte Kinder. Rowohlt, Einbek bei Hamburg.
Klimek R, Fedor-Freybergh P, Janus L, Walas-Skolicka (1996) (Eds.) A Time to be Born. Mattes Heidelberg.
Janus L, Haibach S (1997) (Hg.) Seelisches Erleben vor und während der Geburt. LinguaMed, Neu-Isenburg Neuauflage ML Verlag, Kulmbach).
Nyssen F, Janus L (1997) (Hg.) Psychogenetische Geschichte der Kindheit. Psychosozial Gießen.
Janus L, Kurth W (2000) (Hg.)Psychohistorie, Gruppenphantasien und Krieg.
Levend H, Janus L (2000) (Hg.) Drum hab ich kein Gesicht. Echter Würzburg; Mattes Heidelberg.
Kurth W, Janus L (2002) (Hg.) Psychohistorie und Persönlichkeitsstruktur. Mattes, Heidelberg.

Evertz K, Janus L (2002) Kunstanalyse. Mattes, Heidelberg.

Janus L, Kurth W (2004) (Hg.) Psychohistorie und Politik. Mattes, Heidelberg.
Janus L, Galler F, Kurth W (2005) Symbolik, gesellschaftliche Irrationalität und Psychohistorie. Mattes, Heidelberg.

Janus L, Wirth H J (2005) Otto Rank und das Unbewusste. In: Buchholz M B, Gödde G (Hg.) Macht und Dynamik des Unbewussten Bd. I, Psychosozial, Gießen.

Janus U, Janus L (Hg.) Abenteuer in anderen Welten. Psychosozial, Gießen.

Janus L, Evertz K (2008a) Kunst als kulturelles Bewusstsein vorgeburtlicher und geburtlicher Erfahrungen. Mattes, Heidelberg.

Linder R, Janus L (2008b) Psychologische und Psychosomatische Aspekte von Schwangerschaft und Geburt. In: Wollmann-Wohlleben V, Nagel-Brotzler A, Kentenich H, Siedentopf F (Hg.) Psychosomatisches Kompendium der Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Hans Marseille, München.
Janus U , Janus L (2010) Fantasy-Rollenspiele und Computerspiele – Historische Wechselwirkungen und psychologische Bedeutung. Psychosozial 33: 101-108.
Levend H, Janus L (2011) Bindung beginnt vor der Geburt. Mattes, Heidelberg.

Zichella L, Janus L (2012) Anthropologische Aspekte im Spannungsfeld von Natur und Kultur. Das Paradigma der Komplexität. In: Hildebrandt S, Schacht J, Blazy H (Hg.) Wurzeln des Lebens. Mattes, Heidelberg.

Evertz K, Janus L, Linder Rupert (Hg.) 2014. Lehrbuch der Präntalen Psychologie. Mattes, Heidelberg.

Janus L, Linder R (2014) Methodische Ebenen in der Pränatalen Psychologie. In: Evertz K, Janus l, Linder R (Hg.) 2014. Lehrbuch der Präntalen Psychologie. Mattes, Heidelberg.

Janus L, Kurth W, Reiss H, Egloff G (Hg.) (2015) Verantwortung für unsere Gefühle. Die emotionale Dimension der Aufklärung. Mattes, Heidelberg.

 

 

 

Anschrift:
Dr. med. Ludwig Janus
Jahnstr. 46, 69221 Dossenheim
Telefon: +49 6221 801650, Fax: +49 6221 892277
E-mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.Ludwig-Janus.de